Saarbahn GmbH » Presse » Pressearchiv » Mit Bussen und Saarbahnen zum verkaufsoffenen Sonntag in Saarbrücken

Mit Bussen und Saarbahnen zum verkaufsoffenen Sonntag in Saarbrücken

Freitag, 26. Oktober 2012

Anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags am 4. November 2012 in Saarbrücken ist die Landeshauptstadt Ziel zahlreicher Besucherinnen und Besucher. Um dem damit verbundenen hohen Verkehrsaufkommen zu entgehen, empfiehlt die Saarbahn GmbH die Anreise mit Bussen und Saarbahnen.

Die Saarbahn GmbH reagiert dabei flexibel auf das höhere Fahrgastaufkommen und setzt bei Bedarf zwischen den Haltestellen Siedlerheim und Sarreguemines Saarbahnen als Doppeltraktion ein, d. h. zwei Züge werden aneinandergehängt und bieten Platz für bis zu 480 Fahrgäste. Wegen einer gleichzeitig stattfindenden Baumaßnahme in Riegelsberg können hier die Züge nicht verstärkt werden. Außerdem werden unsere Fahrgäste darauf hingewiesen, wegen des Einsatzes von Bussen im Schienenersatzverkehr zwischen den Haltestellen Riegelsberghalle und Riegelsberg Post mit einer etwas längeren Reisezeit zu rechnen. Auf stark nachgefragten Buslinien werden Gelenkbusse eingesetzt.

Wer nicht ganz auf die Anreise mit dem Auto verzichten will, kann sein Fahrzeug auf einem der P&R-Plätze entlang der Saarbahntrasse abstellen und mit der Saarbahn in die City fahren. P&R-Plätze befinden sich in Kleinblittersdorf, Bübingen, Brebach, Heinrichshaus, Riegelsberg Süd, Walpershofen/Etzenhofen und Heusweiler Schulzentrum. Weitere Infos dazu gibt es unter www.saarbahn.de/PuR.

Wer ab P&R-Platz Heinrichshaus oder Bübingen in die Innenstadt startet, kann z. B. eine Tageskarte der Saarbahn für die Großwabe Saarbrücken zum Preis von 5,20 Euro erwerben. Diese gilt für beliebig viele Fahrten innerhalb des Gültigkeitsbereiches. Mit der Gruppentageskarte können bis zu fünf Personen für 9,50 Euro in der Großwabe Saarbrücken unterwegs sein. Dieses Ticket ist ebenfalls übertragbar. Wer über eine Monatskarte oder Jahreskarte verfügt, kann an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen bis zu zwei weitere Personen kostenlos mitnehmen. Ausgenommen von der Mitnahmeregelung sind Schüler- und Seniorenkarten.

Mit dem Bus oder der Saarbahn in die Saarbrücker City? Kein Problem.

Unter www.saarfahrplan.de kann man sich auch die individuelle Verbindung aktuell heraussuchen (optimiert für Handy/Smartphone: mobil.saarfahrplan.de).