Saarbahn GmbH » Presse » Pressearchiv » Saarbahn GmbH und Stadt Lebach informieren über die Bedienung des Fahrkartenautomaten am Bahnhof Lebach

Saarbahn GmbH und Stadt Lebach informieren über die Bedienung des Fahrkartenautomaten am Bahnhof Lebach

Freitag, 5. Dezember 2014

Für sporadische Saarbahn-Fahrgäste oder ältere Menschen kann die Bedienung eines Fahrkartenautomaten unter Umständen schwierig sein: Elektronische Fahrkartenautomaten sind für viele etwas Neues und Unbekanntes. Zudem kommt in Lebach hinzu, dass kein hauseigener Automat der Saarbahn GmbH am Bahnhof zur Verfügung steht, sondern auf einen Automaten der Deutschen Bahn AG zurückgegriffen werden muss. Ein Umstand, der Saarbahn-Fahrgäste in der Vergangenheit irritierte.

Deshalb veranlasste die Saarbahn GmbH in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn AG und der Stadt Lebach eine Unterweisung in der Bedienung des DB-Automaten am Lebacher Bahnhof. 

Am Donnerstag, den 27. November 2014, waren Mitarbeiter der Saarbahn GmbH und der Deutschen Bahn AG vor Ort und berieten rund 50 Interessierte darüber, wie sie am Automaten ganz schnell die gewünschte Fahrkarte erhalten. Auch der Lebacher Bürgermeister Klauspeter Brill war zeitweise anwesend und ließ sich von den Anwesenden die Problematik schildern. 

Mit der Aufnahme des Stadtbahn-Betriebs in Lebach waren an die Verkehrsunternehmen Kunden mit Fragen zur Bedienung des Fahrkartenautomaten herangetreten. Direkt am Automaten beantworteten die Experten die Fragen ihrer Fahrgäste und gaben Tipps und Informationen rund um die Themen Automatenbedienung, Tarife und Angebote. „Als mir ein Mitarbeiter der Saarbahn direkt am Automaten erklärte, wie ich meine Fahrkarte kaufen kann, war’s echt ganz einfach. Jetzt kriege ich meine Fahrkarte ganz fix“, resümierte ein älterer Kunde. 

 Bei offene Fragen gibt die saarVV Kundenhotline unter 06898 500-4000 gerne Auskunft.