Saarbahn GmbH » Presse » Pressearchiv » 125 Jahre Saarbahn – das Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende zu

125 Jahre Saarbahn – das Jubiläumsjahr neigt sich dem Ende zu

Freitag, 10. November 2017

2017 stand ganz im Zeichen des besonderen Jubiläums der Saarbahn. Unter dem Motto „Fortschritt und Tradition – seit 1892 bewegen wir Saarbrücken“ feierten über 500 Gäste am 9. November im Saarbrücker E-Werk den Ausklang des Jubiläumsjahres. „Wir blicken mit Stolz auf 125 Jahre Unternehmensgeschichte zurück: von der Dampfstraßenbahn, über die elektrische Straßenbahn bis zur Einstellung der Straßenbahn in 1965. Ihr folgte der Ausbau eines dichten Busnetzes in den 1980er Jahren und schließlich die Wiedereinführung eines schienen­gebundenen Systems im Jahr 1997“, beschreibt Dr. Thomas Severin, Geschäftsführer des Saarbrücker Stadtwerke-Konzerns, die traditionsreiche Geschichte der Saarbahn.

Talkrunde - Moderation Joachim Weyand - mit Dominique Limbach, Daniel Bürtel, Peter Edlinger, Thomas Krämer und Charlotte Britz (von links

Talkrunde - Moderation Joachim Weyand - mit Dominique Limbach, Daniel Bürtel, Peter Edlinger, Thomas Krämer und Charlotte Britz (von links)

„Heute ist die Saarbahn aus dem Stadtbild von Saarbrücken nicht mehr wegzudenken. Sie ist zum Markenzeichen der Stadt geworden!“, so die Aufsichtsratsvorsitzende der Saarbahn und Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Saarbrücken, Charlotte Britz, auf der Jubiläums-Festveranstaltung. Der Staatssekretär Jürgen Barke, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr ergänzt: „Um den öffentlichen Nahverkehr weiterhin attraktiv zu gestalten und damit für eine Akzeptanz in der Bevölkerung zu sorgen, braucht es kontinuierlich neue Ideen und Konzepte. Gerade die demografische und technische Entwicklung, sowie das Thema der Barrierefreiheit müssen wir dabei im Blick behalten. Wir sind froh, mit der Saarbahn GmbH einen kompetenten Partner an unserer Seite zu haben.“

Zum Jubiläum ist im Conte-Verlag ein Buch mit dem Titel „Immer In Bewegung. Die Geschichte des Öffentlichen Personennahverkehrs in Saarbrücken“ erschienen. Die 160-seitige Publikation ist reich bebildert und bietet Interessantes und Wissenswertes aus der ereignisreichen Geschichte von Straßenbahn, Bus und Saarbahn in Saarbrücken. Die Publikation ist im Buchhandel und im Saarbahn Service Center für 19,90 Euro erhältlich.

Im Jubeljahr fanden mehrere Veranstaltungen statt. Sechs Wochen lang wurde in der gemeinsamen Ausstellung mit dem Stadtarchiv Saarbrücken „Immer in Bewegung“ eindrucksvoll die Geschichte des öffentlichen  Personennahverkehrs gezeigt.  Auch konnte man dieses Jahr die Saarbahn von einer ganz anderen Seite kennenlernen: Es wurde in der Saarbahn gejazzt, was das Zeug hält, an einem Tag hat es in den Bahnen gerockt und ein weiteres Mal wurde die  Saarbahn zur Bühne einer Lyrikerin.