Saarbahn GmbH » Bei der Saarbahn-Fahrschule einsteigen und Busfahrer werden

Bei der Saarbahn-Fahrschule einsteigen und Busfahrer werden

 

 

Donnerstag, 14. März 2019

Saarbahn: Qualifizierung zum Busfahrer mit Anschluss

Die Saarbahn mit ihrer jüngst als Weiterbildungsträger zertifizierten Fahrschule kann seit Ende September Quer- oder Wiedereinsteiger zu Busfahrern weiterbilden. Am 15. Oktober 2018 startete in Zusammenarbeit mit den Saarbrücker Jobcentern die erste Qualifizierungsmaßnahme. Von den neun Teilnehmern, die den ersten Kurs belegten, haben bereits sieben die theoretische und praktische Prüfung erfolgreich abgelegt und sind nun im Besitz des Führerscheins Klasse D. Alle wurden direkt nach der bestandenen Prüfung von der Saarbahn in ein Arbeitsverhältnis übernommen. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser Umschulungsmaßnahme neue Fahrer gewinnen konnten und die neuen Kollegen bei der Saarbahn beruflich durchstarten“, erklärt Saarbahn-Chef, Peter Edlinger.

Fahrschulbus

Wer einen Bildungsgutschein hat, kann sich je nach Vorkenntnissen, in etwa drei Monaten bei der Saarbahn zum Busfahrer weiterbilden lassen. Eine Übernahme der Kosten ist durch das Jobcenter oder der Agentur für Arbeit unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Interessenten werden gebeten, Kontakt mit ihren Arbeitsberatern aufzunehmen. Der nächste Kurs beginnt voraussichtlich im Juni.

Im Herbst 2019 veranstaltet die Saarbahn einen Aktions- und Informationstag rund um das Thema „Berufe im ÖPNV“.