Saarbahn GmbH » Presse » Pressearchiv » Saarbahn-Geschäftsführer Andreas Winter abberufen

Saarbahn-Geschäftsführer Andreas Winter abberufen

Freitag, 22. Dezember 2017

Andreas Winter ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Geschäftsführer der Saarbahn GmbH und der Saarbahn Netz GmbH abberufen worden. Als Grund nennt die Stadtwerke Geschäftsführung unterschiedliche Auffassungen bezüglich der strategischen Ausrichtung der Saarbahn in Hinblick auf die angestrebte Direktvergabe der Verkehrsleistungen durch die Landeshauptstadt Saarbrücken. Winter soll andere geschäftsführende Aufgaben innerhalb des Stadtwerke Konzerns übernehmen. Peter Edlinger ist bis auf Weiteres alleiniger Geschäftsführer der Saarbahn.

Andreas Winter soll andere geschäftsführende Aufgaben innerhalb des Stadtwerke-Konzerns übernehmen.

Andreas Winter soll andere geschäftsführende Aufgaben innerhalb des Stadtwerke-Konzerns übernehmen.

Bezüglich der Direktvergabe hat der Aufsichtsrat den Beschluss vom 26. September 2017 nochmals bekräftigt: Die Geschäftsführung der Saarbahn Netz GmbH und der Saarbahn GmbH werden beauftragt, die Voraussetzungen einer Direktvergabe zu schaffen und aufgrund des konkret bestehenden Risikos, als letzte Möglichkeit und Rückfallebene zur Verteidigung der Bestandsverkehre einen eigenen eigenwirtschaftlichen Antrag auszuarbeiten, auf Grundlage der Tarifstrukturen der Saarbahn Netz GmbH und der Saarbahn GmbH.

Seit Mai 2014 ist Winter gemeinsam mit Edlinger Geschäftsführer der beiden Saarbahn-Gesellschaften. Die Saarbahn GmbH und die Saarbahn Netz GmbH gehören zum Saarbrücker Stadtwerke-Konzern. Die Stadtwerke Saarbrücken sind eine 100%ige Tochter der Landeshauptstadt Saarbrücken.