Saarbahn GmbH » Start » Aktuelle Umleitungen

Aktuelle Umleitungen

Hier haben wir alle Umleitungen für Sie zusammengestellt.

Umleitungen / Fahrplanänderungen

In der Hauptstraße in Ensheim werden Bauarbeiten durchgeführt, die dazu führen, dass
die Fahrbahn derart eingeengt ist, dass die Linie 120 umgeleitet werden muss.

Daher fährt die Linie 120 in Fahrtrichtung Ensheim Sportplatz ab Mittwoch, 18.07.2018 bis voraussichtlich Freitag, 20.07.2018 nach der Haltestelle „Kreuzfeldstraße“ – diese wird zurückverlegt vor die Einmündung der Backfeldstraße – nach rechts in die Ommersheimer Straße und diese weiter bis zur Endhaltestelle Ensheim Sportplatz (siehe beiliegender Plan). Die Haltestellen „Bischof- Eich-Straße“ und „Industriestraße“ jeweils in Fahrtrichtung Ensheim Sportplatz können nicht bedient werden.

Die Fahrtrichtung von Ensheim nach Brebach ist von dieser Umleitung nicht betroffen.

Im zweiten Bauabschnitt (voraussichtlich ab 20.07.2018 später Vormittag) ist die Hauptstraße wieder befahrbar und der reguläre Linienweg in Fahrtrichtung Ensheim Sportplatz kann gefahren werden. Die Haltestelle „Kreuzfeldstraße“ bleibt in diesem Bauabschnitt weiterhin verlegt.

Download - Umleitungsplan der Linie 120 in Fahrtrichtung Ensheim Sportplatz

Die Straße „Im Flürchen“ in Saarbrücken-Scheidt ist von Freitag, 20.07.2018, 10.15 Uhr bis einschließlich Montag, 30.07.2018, 05.00 Uhr wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt.

Die Linien 135 und 138 fahren in dieser Zeit Umleitungen und die Linie 163 entfällt ab Scheidt "Im Flürchen".

Linie 135:
Die Fahrten der Linie 135 enden und beginnen in der Bahnhofstraße in Höhe der Sparkasse.
Die Haltestellen „“Scheidt Bahnhof“ und „Scheidt im Flürchen“ entfallen. Es wird eine Ersatzhaltestelle in der Bahnhofstraße gegenüber der Sparkasse eingerichtet.

Die letzte reguläre Fahrt der Linie 135 in Richtung Scheidt ist die Fahrt um 09:39 Uhr ab Römerkastell bzw. ab Scheidt "Im Flürchen" um 10:17 Uhr.

Linie 138:
Die Fahrten Montag – Samstag zwischen Römerkastell und Dudweiler

Die Linie 138 fährt eine Umleitung von Scheidt über Rentrisch und die Umgehungsstraße bis Guckelsberg) und anschließend direkt zum Dudoplatz, in umgekehrter Richtung genauso. Die Universität kann von der Linie 138 nicht angefahren werden.

Fahrgäste, die zur Universität wollen bzw. von der Universität kommen, können an der Haltestelle „Guckelsberg“ in die Linien 101, 102, 136 oder 163 umsteigen bzw. umgekehrt.

Die Haltestellen innerhalb der Universität sowie „Scheidt Bahnhof A, B“, „Scheidt im Flürchen“, „Bartenberg“ und „Stuhlsatzenhaus“ entfallen.

Die letzte reguäre Fahrt in Richtung "Dudweiler Dudoplatz" ist die Fahrt um 09:53 Uhr ab Römerkastell; die letzte reguläre Fahrt in Richtung "Römerkastell" ist die Fahrt um 09:40 Uhr ab Dudoplatz.

Linie 138:
Die Fahrten Sonntag zwischen Römerkastell und Dudweiler:

Die Linie 138 fährt an den beiden betroffenen Sonntagen nur zwischen Römerkastell und der Universität über Rentrisch und die Umgehungsstraße. Dabei fährt die Linie über das Haupttor (Haltestelle „Universität Botanischer Garten“) zum Unigelände und an der Haltestelle „Stuhlastzenhaus“ wieder zurück über die Umgehungsstraße nach Scheidt. Fahrgäste von/nach Dudweiler können an der Universität in die Linien 101, 102 oder 136 umsteigen bzw. umgekehrt. Fahrgäste in Richtung Scheidt, Römerkastell fahren von der Haltestelle „Universität Busterminal E“ 10 Minuten früher als die reguläre Abfahrtszeit ab Stuhlsatzenhaus.

Die Haltestellen der Linie 138 in Dudweiler können an diesen beiden Sonntagen nicht angefahren werden.

Linie 138:
Die Abendfahrten Montag – Sonntag, die nur zwischen Römerkastell und Universität verkehren:

Die Abendfahrten der Linie 138, die normalerweise vom/zum Römerkastell nur bis/ab Universität fahren, fahren nur zwischen Römerkastell und Scheidt. Die Fahrten enden an der Haltestelle „Scheidt Bahnhof C“. bzw. beginnen an der Haltestelle „Scheidt Bahnhof D“. Fahrgäste, die zur Uni oder nach Dudweiler (und umgekehrt) fahren wollen, werden gebeten während dieser Zeit über die Innenstadt mit den Linien 101, 102, 109, 124 und 136 zu fahren.

Linie 163:Die Fahrten ab der Haltestelle „Scheidt Im Flürchen“ zur Universität entfallen ab Montag, 23.07.2018.

Aufgrund der Sperrung der Abfahrt zur A620 fährt die Schnellbuslinie 110 der Saarbahn und der Völklinger Verkehrsbetriebe (VVB) ab Montag, 16. Juli 2018, eine Umleitung. Die Buslinie 110 fährt aus Richtung Völklingen kommend über die Luisenbrücke bis zur Endhaltestelle „Hauptbahnhof, Bussteig C“. Sie hält zusätzlich an der Haltestelle „Bahnhofstraße“. Die Haltestellen „Hansahaus/Ludwigskirche“, „Rathaus“ und „Rabbiner-Rülf-Platz“ entfallen.

In Fahrtrichtung Völklingen fährt die Schnellbuslinie ab Hauptbahnhof, Bussteig C, über die St. Johanner Straße und Westspange zur A620 in Richtung Völklingen und dann regulär weiter bis „Burbach Markt“. Die Fahrten beginnen zur gleichen Zeit wie die normalen Abfahrten am Rathaus.

Fahrgäste zum und vom Bereich Rathaus können mit der Saarbahn weiterfahren bzw. mit der Saarbahn zum Hauptbahnhof fahren.

Die Umleitungsmaßnahmen dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober 2018.

Am 1. April begann der dritte Bauabschnitt der Sanierung der Wilhelm-Heinrich-Brücke. Die Saaruferstraße wird zwischen dem Kreisel Wilhelm-Heinrich-Brücke und der Gutenbergstraße voll gesperrt. Die Busse der Saarbahn, die normalerweise über die Saaruferstraße zur Haltestelle „Luisenbrücke“ fahren, müssen dann für etwa ein halbes Jahr eine Umleitung über die Stengelstraße und Hansahaus fahren.

Die Haltestelle „Luisenbrücke“ entfällt während dieser Zeit, dafür wird die Haltestelle „Gutenbergstraße“ in der Eisenbahnstraße bedient

 

Wegen Bauarbeiten ist die Fenner Straße in Klarenthal zwischen der Warndtstraße und der Schachtstraße voll gesperrt. Die Busse der Linien 134 und 813 fahren eine Umleitung. 

Bei der Linie 134 entfallen die Haltestellen „Warndtstraße“ und „Dellbrückstraße“. Für die Haltestelle „Dellbrückschacht“ wird in der Kokereistraße aus Richtung Velsen kommend vor der LSA (also vor der Einmündung der Fenner Straße) eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Die Fahrgäste der Haltestelle „Warndtstraße“ werden gebeten, die Haltestelle „Fenner Straße“ in der Warndtstraße (Fahrtrichtung Velsen) zu nutzen.

Der Schulbus der Linie 813 fährt von Luisenthal kommend nach der Haltestelle „Raffineriestraße“ an der Kreuzung Fenner Straße über die Kokereistraße – hier wird hinter der Kreuzung eine Ersatzhaltestelle „Dellbrückschacht“  in Fahrtrichtung Velsen eingerichtet – in die Warndtstraße zur Haltestelle „Klarenthal Birkenweg“, weiter über die Warndtstraße in die Karlstraße zur Haltestelle „Klarenthal Jägerpfad“, ab dort weiter den normalen Linienweg.

Die auf der Umleitungsstrecke befindlichen Haltestellen werden bedarfsmäßig angefahren.

Ab Montag, den 16.07.2018 ist die Fenner Straße in Klarenthal wieder offen. Somit können ab Montag die Busse der Linie 134 wieder den normalen Linienweg über die Fenner Straße in Klarenthal fahren, ebenso die entsprechenden Schulbusse nach den Ferien.

 

In der Hauptstraße in Jägersburg finden Baumaßnahmen statt. Eine Baustellenampel regelt die einstreifige Verkehrsführung. Die Bushaltestelle „Achenbachstraße“ in Richtung Saarbrücken entfällt ab sofort. Als Ersatz dient die Haltestelle „Jägersfreude Kirche“.

 

Ab Montag, den 25. Juni 2018, wird die Sulzbachtalstraße zwischen der Straße An der Klinik und dem Schnappacher Weg zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Friedrichsthal. Die Busse der Linien 103 und 104 in Fahrtrichtung Saarbrücken fahren bis auf weiteres ab der Haltestelle „Altenwald Markt“ Umleitungen über Hühnerfeld.

In Fahrtrichtung Saarbrücken entfallen die Haltestellen „Sulzbach Bahnhofstraße“, „Sulzbach Rathaus“, „Schnappacher Weg“, „Parallelstraße“, „Hammersberg“ und „Altenwald Kirche“ sowie „Sulzbach Sportplatz“, „Am Lindenbaum“ und „Zum Ruhbachtal“.

Trotz der Einbahnrichtung in Fahrtrichtung Friedrichsthal können die Haltestellen „Sulzbach Bahnhofstraße“ und „Sulzbach Rathaus“ nicht angefahren werden, da die Bauarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Friedrichsthal beginnen.

An den Haltestellen hängen für die Fahrgäste Hinweise.

Nach dem Unwetter vom 11. Juni 2018 kommt es auf der Köllertalstrecke nur noch zu leichten Behinderungen: Zwischen den Saarbahn-Haltestellen Walpershofen Mitte und Eiweiler Nord müssen die Bahnen noch mit einer gedrosselten Geschwindigkeit verkehren, es kommt dadurch zu Verspätungen. Die Saarbahnverbindung  von/bis Heusweiler fährt ab heute (27. Juni) wieder bis Heusweiler Schulzentrum und endet nicht wie bisher an der Haltestelle Riegelsberghalle. Die Strecke ist aber nur eingleisig befahrbar.